Buchweizen

Buchweizen

Buchweizen ist sehr gesunde Getreide, die viele Vitamine und Mineralstoffe enthält – auch Eisen.

Nützliche Eigenschaften von Buchweizen

Buchweizen enthält achtzehn essentielle Aminosäuren, Eisen, Calcium, Kalium, Phosphor, Kupfer, Iod, Zink, Bor, Fluor, Molybdän, Kobalt und Vitamine B1, B2, B9 (Folsäure), PP, Vitamin E.

Blüte Blätter Buchweizen enthält Rutin, fagopirin, prokatehinovuyu, gallische, Chlorogensäure und Kaffeesäure; Seeds – Stärke, Eiweiß, Zucker, Fettöl, organische Säuren (Maleinsäure, menolenovaya, Oxalsäure, Apfel- und Zitronensäure), Riboflavin, Thiamin, Phosphor und Eisen. Entsprechend dem Gehalt an Lysin und Methionin Buchweizen Proteine ​​überlegen sind alle Grütze Kulturen; bis zu 80% – Es wird durch hohe Verdaulichkeit charakterisiert.

Buchweizen ist ein wertvolles Protein, kohlenhydratarme Diätprodukt.

In Buchweizen, eine Menge an Folsäure, die das Blut stimuliert, erhöht die Ausdauer und die Widerstandsfähigkeit gegen viele Krankheiten. Nach dem Fettgehalt aller Getreide, Speise, ist Buchweizen nur an zweiter Stelle zu Haferflocken und Hirse, und der Proteingehalt überschreitet sie alle.

Buchweizen ist für Arteriosklerose, Lebererkrankungen, Bluthochdruck, Ödeme unterschiedlicher Herkunft empfohlen. Präparate aus den Blättern und Blüten von Buchweizen reduzieren die Zerbrechlichkeit und die Durchlässigkeit der Blutgefäße, Wundheilung, positive Wirkung bei Erkrankungen der oberen Atemwege, Scharlach, Masern, Strahlenkrankheit beschleunigen. Solche vielfältigen Auswirkungen von Buchweizen Wissenschaftler erklären nicht nur die reiche chemische Zusammensetzung, sondern auch einen hohen Gehalt in den Blättern und Blüten Routine, P-Vitamin-Wirkung.

Buchweizen, was wichtig ist – saubere Anlage, anspruchslos zu Boden, wird es ohne chemische Düngemittel angebaut. Sie hat keine Angst vor Unkraut, sie mit ihren eigenen Bereich zu ersetzen, so dass ihr Anbau nicht Pestizide verwenden.

Es ist ratsam, es roh Getreide zu verbrauchen, nicht geröstet oder gedünstet. Schließlich, als Ergebnis der Wärmebehandlung zerstört alle Vitamine, Mineralien, all jene Nährstoffe, die so reich an grünen Buchweizen ist.

Frische Buchweizen ist bei verschiedenen Erkrankungen der Blutgefäße, rheumatischen Erkrankungen und Arthritis sehr nützlich. Es verbessert die Durchblutung, stärkt das Immunsystem. die Ausscheidung von überschüssigem Cholesterin aus dem Körper, sowie Giftstoffe und Schwermetallionen trinken grünen Buchweizen fördert, erhalten wir mit der Kindheit Immunisierung c zusammen.

Zitronensäure, Apfelsäure, die sehr reich ist, sind Katalysatoren für die Verdauung. Buchweizen enthält organische Säuren, die Verdauung zu fördern.

Antioxidative Eigenschaften von phenolischen Verbindungen Buchweizen das Produkt aus mehr als alle anderen Getreidearten prokisaniya schützen. Übrigens, Buchweizen nicht bei längerer Lagerung, nicht schimmelig Feuchtigkeit gorknet.

Buchweizen ist eine hämatopoetische Mittel für Anämie, Leukämie verwendet wird, wie bei der Atherosklerose, koronare Herzkrankheit und des Bluthochdruck empfohlen. Es erhöht die Muskelkraft und Ausdauer.

 

Buchweizen enthält 2,2 mg Eisen

eisenhaltige lebensmittel

[testimonials items=“6″ style=“circle-style“ ]

[space]



[space]

[border]

[space ]